Menu

Blech für die Weiterverarbeitung ab Lager

Wir liefern Bleche für den Stahl- und Maschinenbau, den Schiff- und Automobilbau sowie den Rohrleistungsbau

Wir liefern Bleche unterschiedlicher Herstellung.

Wir liefern Blech unterschiedlicher Herstellung und Beschaffenheit. 

Warm- und kaltgewalztes Blech, mit oder ohne Wärme behandelte Bleche, solche mit vergüteter Oberfläche: roh, gebeizt, blankgeglüht oder mit Sonderoberfläche. Fast jedes Metall kann zu Blech verarbeitet werden. Stahlbleche werden überwiegend verwendet im Stahlbau, beispielsweise den Brückenbau. Unsere Kunden stammen aber auch aus dem Maschinenbau, Schiffbau, Automobilindustrie, Rohrleitungsbau.

Stahlblech wird aufgrund mehrerer Eigenschaften unterschieden – meist aufgrund der Dicke. Wir führen Feinblech mit einer Dicke von weniger als 3mm, aber auch Grobbleche.

Feinblech

Feinbleche sind 3 mm oder weniger dick. Dabei handelt es sich um warm oder kalt fertiggewalztes Blech, das meist für umformzwecke benutzt wird. Fragen Sie uns an: Je nach der Stahlsorte liefern wir Feinbleche auch verzinnt, verzinkt, verkupfert, vernickelt oder lackiert aus.

Grobblech

Dieses Blech ist dicker als 3 mm. Es wird nicht zu einem Coil aufgewickelt. Wir liefern Grobblech an Kunden aus dem Stahlbau, Maschinenbau, dem Rohrleitungsbau und der Automobilindustrie.

Blech-ABC

Bei der Produktion von warm- und kaltgewalzten Coils und Tafelblechen unterscheiden Blech-Produzenten zwischen einer A und B-Seite. Die "Guteseite" ist die A-Seite des Blechs. Sie entspricht in allen Teilen den Ausführungsnormen (das Blech darf keine Kratzer und Flecken aufweisen und muss sauber sein).

Die B-Seite entspricht der Rückseite und kann kleinste Defekte aufweisen, die vom Werk als innterhalb der Toleranz erachtet werden. Dazu gehören auch oberflächliche Kratzspuren.