Menu

Behälterböden aus Stahl, Edelstahl, Aluminium oder Nickel

Behälterböden für den Apparatebau, die Lebensmittelindustrie, Fahrzeug- und Ofenbau sowie Kunst und Design

Unsere Behälterböden lassen sich in verschiedenen Böden zusammenfassen: Sie alle dienen der weiterverarbeiteten Industrie als Abschlusselement von meist rohrförmigen Druck- und Vakuumbehältern und Boilern. Verwendet werden sie auch in anderen prozesstechnischen Behältern. Wir liefern auch modifizierte Ausführungen mit Spezialkanten und Lochbrennungen.


Klöpperböden

Sie erhalten bei uns Klöpperboden aus Edelstahl sowie aus C-Stahl nach DIN 28011 und nach ASME. Namhafte Hersteller garantieren eine ausgezeichnete Qualität all unserer Behälterböden.


Korbbogenboden

Wir führen Korbbogenböden nach DIN 28013. Sie sind etwas stärker gewölbt als Klöpperböden und ergänzen unser breites Sortiment im Bereich Behälterböden bestens.


Halbkugelboden

Bei hemisphärischen Behälterböden wie dem Halbkugelboden ist der lichte Durchmesser (Di) bzw. der Wölbungsradius r1 als Referenzmass für die Presswerkzeugauslegung bindend.


Flacher Boden

Flache Böden, warm oder kalt geformt. Sie ergänzen unser breites Sortiment im Bereich Behälterböden und werden von der Industrie bei uns regelmässig abgerufen.


Gewölbte Scheibe

Gewölbte Scheiben aus Blechen aller Art haben wir an Lager. Besondere Behälterböden können Sie bei uns nachfragen, dank guter Herstellerkontakte können wir schnell und gezielt liefern.


Unser Partner und Lieferant, wenn es um solide Behälderböden geht: König + Co. GmbH